GHOSTS (Detail), 2015, handgeschöpftes und gefärbtes Papier, Stanzung
GHOSTS (Detail), 2015, handgeschöpftes und gefärbtes Papier, Stanzung

NATURE AND DIVERSITY

 

IAPMA PAPER ARTISTS

 

 

 

Ausstellung vom 15. August bis 15. Oktober 2016

 

 

 

Centro Cultural Banco do Brasil

 

Brasilia, Brasilien

 

 

Presented in conjunction with the IAPMA 2016 Congress, "Nature, Diversity & the Art of Paper." A group exhibition of IAPMA members exploring notions of

 

nature as a source of inspiration for paper art, and the role of paper art as it bridges an evolving diversity of people, ideas, and forms in today’s world.

 

 

 

www.iapma2016.com

 

 


 

STAY ONE MORE SONG

 

HEIKE BERL

 

Papierarbeiten und Installation

 

 

 

Ausstellung vom 23. September bis 11. November 2016

 

 

Vernissage am Freitag, 23. September 2016, um 20 Uhr

 

 

Rede: Dr. Sören Fischer / Klosterkirche und Sakralmuseum St. Annen, Kamenz

 

Musik: Danny Schmidt / Schlagzeug

 

 

 

Galerie Adlergasse im Kultur Forum Dresden

 

Wachsbleichstr. 4 a

 

01067 Dresden

 

 

 

www.riesa-efau.de

 

 

 

Heike Berl (geb. 1976) untersucht in ihren Zeichnungen und Objekten das Medium Papier auf seine Funktion als Bedeutungsträger. Durch

 

Materialüberarbeitungen verleiht sie Raumkörpern eine taktile Präsenz. Papier fungiert dabei im Sinne von Körperhüllen als Membrane zwischen

 

Innen und Außen. In großflächigen Zeichnungen variiert sie Form- und Wort-Assoziationen, die aus dem Fundus von Musik/Sound/Songtext

 

gespeist sind. Schöpfen, Prägen, Experimentieren und das Ineinandergreifen verschiedener Prozesse und Materialien sind die künstlerischen

 

Mittel, die Heike Berl dabei einsetzt. (Stefan Voigt)